Für Tiere

 

 

 

Tiere liebe ich schon mein ganzes Leben lang - und zwar alle Tiere. Immer, wenn ich gefragt wurde, was ich mal beruflich machen möchte, war meine Antwort "Was mit Tieren". Um zu wissen, was ich damit meine, musste ich fast 40 Jahre alt werden. Fest steht, dass ich immer laut und lauter werde für die Tiere. Dass ich meine Stimme erhebe für die, die keine Stimme haben.

 

Ich möchte Menschen sensibilisieren für die Möglichkeit des natürlichen Sterbens von Tieren und sie auf dem Weg dorthin und darüber hinaus begleiten. Ich möchte Tieren über die Tierkommunikation die Möglichkeit geben, gesehen, gehört und gefühlt zu werden. Und ich möchte niemals damit aufhören dafür loszugehen, dass Tiere als fühlende, liebende Individuen mit dem gleichen Recht auf Leben wie Du und ich anerkannt und entsprechend behandelt werden.