Zoom zum Austausch

(inkl. in SEELENPFADEAbschiedsraum)

Donnerstag 01.12.22, 20 Uhr - ca. 21 Uhr

 

Wenn du teilnehmen möchtest, schreibe mir bitte eine kurze Nachricht


Sterbebegleitung für Menschen und ihre Zugehörigen

Themen wie Sterben und Tod haftet in unserer Gesellschaft ein großes 'Tabu' an. Automatisch werden sie mit Leid und Schmerz verbunden. Es wird kaum darüber gesprochen. Daraus resultieren Unsicherheit und Angst. Doch wenn uns eines im Leben alle eint, dann die Tatsache, dass wir irgendwann einmal sterben werden. Und höchstwahrscheinlich tritt der Tod schon viel früher in unser Leben. Nämlich dann, wenn wir uns von einem geliebten oder nahestehenden Menschen oder Tier verabschieden müssen. Wie gut wäre es dann, wenn wir ihn schon ein bisschen 'kennen', wenn Unsicherheit und Angst durch Information und Wissen reduziert werden?

 

"Es wird nicht weniger gestorben, wenn wir nicht drüber sprechen. Und es wird nicht mehr gestorben, wenn wir drüber sprechen"

 

Wie wahr. Ich begleite Menschen und ihre Zugehörigen durch Aufklärung, Information & Empathie und gebe Halt in der Zeit des Abschieds und darüber hinaus.

 

__________________________________________________

Natürliche Sterbebegleitung für Tiere

Tiere liebe ich schon mein ganzes Leben lang - und zwar alle Tiere. Immer, wenn ich gefragt wurde, was ich mal beruflich machen möchte, war meine Antwort "Was mit Tieren". Um zu wissen, was ich damit meine, musste ich fast 40 Jahre alt werden. Fest steht, dass ich immer laut und lauter werde für die Tiere. Dass ich meine Stimme erhebe für die, die keine Stimme haben. Ich möchte Menschen sensibilisieren für die Möglichkeit der natürlichen Sterbebegleitung bei Tieren und sie auf dem Weg dorthin und auch in der Zeit der Trauer begleiten.  Und ich möchte niemals damit aufhören dafür loszugehen, dass Tiere als fühlende, liebende Individuen mit dem gleichen Recht auf Leben wie Du und ich anerkannt und entsprechend behandelt werden.

 


Onlinekurs Seelenpfade - natürliche Sterbebegleitung für Tiere